Verabschiedung K.Sagebiel 31.07.2017

 

Klaus Sagebiel geht in den „Ruhestand“

In einer kleinen Feierstunde wurde am 31.7.2017

Klaus Sagebiel

vom Vorstand und der Fahrergemeinde sowie VertreterInnen des Innendienstes verabschiedet. Klaus Sagebiel hatte seit langem angekündigt, dass sein kommender runder Geburtstag eine gute Gelegenheit für dieses Ausscheiden sei.. Die Laudatio hielt Paul Jakob, 2. Vorsitzender der Ratinger Tafel e.V. und für den Außendienst Verantwortlicher. Ingrid Bauer, 1. Vorsitzende, übergab einen Präsentkorb der Tafel.

Klaus Sagebiel ist „Mann der ersten Stunde“ seit der Gründung der Tafel 2008, zunächst als Fahrer und Beifahrer und nun seit rd. 8 Jahren als Tafel-Disponent.

Er kümmerte sich mit viel Engagement darum, dass immer genügend Fahrer und Beifahrer für die notwendigen Touren bereitstanden. Zu den Lieferanten pflegte er „sein“ gutes Verhältnis, damit die Tafel immer genügend und auch gute Ware erhielt.

Gerade die Einsatzpläne für die Fahrzeuge erforderten immer viel Einfühlungsvermögen von Klaus Sagebiel, weil zum einen die Fahrer und Beifahrer ihren Dienst ehrenamtlich ausüben, also nebenher noch ihre Freizeit genießen wollen, auf der anderen Seite die Freiwilligen in der Regel schon ein Alter erreicht haben, bei dem auch auf die Gesundheit zu achten ist.

Hervorzuheben ist, dass Klaus Sagebiel keinen Geburtstag der ihm Anvertrauten vergessen hat, immer erhielten diese sehr persönliche Geburtstagszeilen.

Nicht zu vergessen ist auch der tägliche zeitliche Einsatz von Klaus Sagebiel: Er stand jeden Morgen bereit, um bei kleinen oder größeren Problemen telefonisch oder auch persönlich zu helfen, sei es, dass ein Fahrzeugschlüssel nicht bereitlag, sei es, dass ein Fahrzeug ein technisches Problem hatte oder ganz schlicht, dass ein Fahrer/Beifahrer aus welchen Gründen auch immer seinen Dienst nicht antreten konnte. Alle konnten sich darauf verlassen, dass Klaus Sagebiel schnelle Hilfe bereitstellte.

Auch in sozialen Dingen über den eigentlichen ehrenamtlichen Dienst hinaus war Klaus Sagebiel vorbildlich, er kümmerte sich um seine Fahrergemeinde, wenn einzelne in Probleme gerieten oder krank wurden.

Danke Klaus Sagebiel, Du bleibt uns immer als Gast und Berater willkommen.

Seine Aufgaben übernimmt ab sofort Peter Kuhn, der schon in letzter Zeit Klaus Sagebiel bei Abwesenheit vertreten hatte.

KJH

 
Die Vorbereitung zur letzten Sitzung.
 
 
 
  
Alle sind gekommen.
 
 
 
Doch ein wenig nachdenklich?
 
 

 

 Zum Abschluss 'kleine Stärkung'.

2018  Ratinger Tafel e.V.   globbers joomla templates